ARO-Mentoring-Programm

Das ARO-Mentoring-Programm soll Teilnehmern und Teilnehmerinnen eine allgemeine Einführung in regulatorische, organisatorische und biostatistische Aspekte radioonkologischer Studien ermöglichen.
Außerdem erhalten die Teilnehmern und Teilnehmerinnen eine intensive Unterstützung bei der Erstellung eines eigenen Studienprotokolls durch den Mentor und eine Beratung durch einen Biostatistiker.

Das Programm ist insbesondere für Assistenzärzte/innen sowie junge Fachärzte/innen im Bereich der Radioonkologie sowie Medizinphysiker/innen und Strahlenbiologen/-innen, welche keine oder wenig Erfahrung in der Vorbereitung und Durchführung klinischer Studien haben.

Auf Grundlage des ARO-Mentoring-Days bewerben sich viele Teilnehmer*innen mit Ihren Studienprotokoll für den ARO-Studienpreis.


ARO-Mentoring-Day

Das ARO-Mentoring-Programm 2022 fand als Präsenzveranstaltung vom 12. - 13. September 2022 in den Räumlichkeiten der Deutschen Krebsgesellschaft in Berlin statt. Den Programmflyer finden Sie hier.

Auch 2023 soll das Nachwuchsprogramm wieder stattfinden, sobald der Termin fixiert ist finden Sie alls nötigen Informationen auf dieser Webseite.

Mentoren und Mentees des ARO-Mentoring-Days 2022

Kosten

Für ARO- und DEGRO-Mitglieder fallen keine Teilnahmegebühren an!

Weiterbildung für Mitarbeitende in der Radioonkologie

Die Deutsche Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO) e.V. bietet seit 2021 jeden zweiten Mittwoch im Monat eine Online-Fortbildungsveranstaltung für Mitarbeiter*innen in der Radioonkologie an. Dabei werden unter anderem theoretische sowie klinische Themen behandelt.
Die Veranstaltungen orientieren sich am Curriculum der Facharzt-Weiterbildung und sind von der Ärztekammer Berlin mit zwei (2) Fortbildungspunkten pro Veranstaltung anerkannt.

Nähere Informationen zu den Online-Fortbildungsveranstaltungen finden Sie unter www.degro.org/veranstaltungen-degro/weiterbildung-fuer-mitarbeitende-in-der-radioonkologie/.